Einstellung des Thermostaten

Im Feld Seriennummer werden die Nummer des Istwert-Thermometers (hier 02) und die Nummer des Schalters (hier 13) angegeben. Die Bytes FC00 geben den Inhalt der variablen Daten im RAM wieder.
Der Typ lautet "Regler" und die Bausteinbezeichnung "Test" kann frei eingegeben werden und darf bis zu acht Zeichen lang sein. Für die Zeichen können auch Token eingesetzt werden, die als ein Zeichen zählen. Die nebenstehende Liste gibt die möglichen Token an. Das Wort "Heizkörper" kann durch eingeben von *0 ersetzt werden und mit 7 weiteren Zeichen oder Token zu einem Namen kombiniert werden. An die Bausteinbezeichnung wir in eckigen Klammern Die Bezeichnung des Istwert-Thermometers (hier T02:Arbeitszimmer) und die Bezeichung des Schalters (hier S13:Uhr) angehängt.
Das zu verwendene Istwert-Thermometer ist im Feld Thermometer anzugeben. Das Feld Schalter dient zum Ein- bzw. Ausschalten des Thermostaten. Bei "0" ist der Thermostat immer eingeschaltet. Bei "13" wird der Schaltausgang des Objektes 13 zum Einschalten des Thermostaten verwendet.

Startseite
zurück